Kampagne gegen Atomwaffen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. November 2017 um 13:34 Uhr

Für ein Verbot von Atomwaffen: Unterschriftenkampagne gestartet

atomwaffenneinDie Bielefelder Friedensinitiative hat am Freitag, 17.11. im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages für Frieden und Abrüstung eine Unterschriftenkampagne für ein Verbot von Atomwaffen gestartet.

Dieser Antrag wird inzwischen von über 50 Staaten unterstützt und gilt damit offizieller Antrag an die UNO. Die Bundesrepublik, die über die hier gelagerten Atomwaffen der USA von dem Verbot betroffen wäre, weigert sich bisher, den Verbotsantrag zu unterschreiben.

 

 

Bis Mai nächsten Jahres wird die Kampagne laufen. Bei der Kundgebung am Freitag nutzen schon viele die Gelegenheit, den Verbotsantrag zu unterschreiben.

Die Forderung steht: "Frau Merkel, unterzeichnen Sie das Atomwaffenverbot!

#Kampagne #Atomwaffenverbot

 

Hier: Petition zum Atomwaffenverbot zum Unterzeichen

 

Bild: Aktion vor Bielefelder Hauptbahnhof