Bundesweiter Bildungsstreik PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Carsten Strauch   
Dienstag, den 16. Juni 2009 um 07:36 Uhr

Aufruf zur Teilnahme am Bildungsstreik in Bielefeld

 

Liebe Mitglieder und Sympathisanten der Partei "Die Linke" in Bielefeld,

 

bundesweit finden in dieser Woche Aktivitäten gegen die
neoliberale Zurichtung des Bildungswesens statt.

 

Auch das Bielefelder Bildungsstreik-Bündnis ruft zum Widerstand gegen
die derzeitigen Zustände im Bildungssystem auf:

 

Der Aufruf ist hier als pdf nachzulesen:


http://bildungsstreik-bielefeld.de/wp-content/Aufruf.pdf

 

Nähere Informationen, unter anderem zu einer für den 17.06. geplanten
Demonstration in Bielefeld, finden sich hier:


http://bildungsstreik-bielefeld.de/?page_id=42

 

Ich möchte alle Menschen, nicht nur SchülerInnen und Studierende, zur
Beteiligung an dieser Demonstration ermuntern!


  
Mit solidarischen Grüßen
Frank Schwarzer

_________________________________________________________

Das Programm vom Bielefelder Bündnis:

Streikwoche
In der Woche vom 15. bis 20. Juni machen wir mit vielen kleineren und
größeren Veranstaltungen auf die derzeitig Misere des Bildungssystems
aufmerksam. Einen Höhepunkt stellt die Demo am 17. Juni dar.
Es wird auch Aktionen außerhalb des Programms geben, also  sei aufmerksam
und lass dich überraschen. Wenn du selber mitmachen möchtest, melde dich
unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Montag 15. Juni, 14-18 Uhr, offene Bannerwerkstatt, AStA Universität
19:00 Uhr, Podiumsdiskussion “Bildungsgerechtigkeit vor Ort”, Haus der
Kirche
Dienstag 16. Juni, 14-18 Uhr, offene Bannerwerkstatt, AStA Universität
15:57 Uhr, Demoworkshop, Treffen am Haupteingang der Universität

 

Mittwoch 17. Juni - DEMO
Startpunkte:
* Bethel, 10:30 Uhr, Parkplatz Bollbrinkersweg (unterhalb des Haller Weg),
* Johannesstift, 10:30 Uhr, Grünfläche Stadtheider Str./Beckhausstr.,
* Helmholtzgymnasium, 11:00 Uhr, Grünfläche Ravensberger Str. (gegenüber
Hausnummer 135),
* Universität, 10:00 Uhr, Unter der Stadtbahnbrücke vor dem Haupteingang,

 

Donnerstag 18. Juni
14:28 Uhr, Kundgebung “Bildung statt Banken”, Treffen auf dem Jahnplatz
14:30 Uhr, Veranstaltung “Die Spitze des Eisbergs - wozu unsere Schulpolitik
auch führen kann und wie sie eigentlich sein sollte”, Oberstufen-Kolleg
ab 16 Uhr, Podiumsdiskussion, “Zukunft der Lehre”, zentrale Halle der
Universität

 

Samstag 20. Juni, ab 13 Uhr, Demo in Düsseldorf ab Hbf