Rundbrief 1.10.2019

 
Treffen zum Thema "Gesundheit und Pflege"

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe politischen Freundinnen und Freunde!

Rund um das Thema Gesundheit und Pflege beteiligt sich DIE LINKE auch in Bielefeld an dem Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus, die Fraktion arbeitet im Sozial- und Gesundheitsausschuss der Stadt und setzt Akzente im Aufsichtsrat des Klinikum Bielefeld.

Aktuell bereiten wir uns vor Ort inhaltlich wie organisatorisch auf die Kommunalwahlen 2020 vor und wollen in diesem Rahmen auch das Themenfeld -Gesundheit und Pflege in unserer Stadt- mit aktuellem Inhalt und unseren Forderungen füllen.
Hierbei nutzen wir gern den Sachverstand unsere fachkundigen und interessierten Mitglieder und politischen Freund*innen.

Wir laden zu einem Treffen zum Thema -Gesundheit und Pflege- ein:

Dienstag, den 15. Oktober, um 16 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Str. 126

Sollte dieser Termin nicht passen, du aber generelles Interesse an der Zusammenarbeit zu diesem Thema haben, so melde dich bitte unter brigitte.stelze@t-online.de

Es grüßt Brigitte Stelze

---------------------------------


KLAR - Zeitung

Die neue KLAR-Zeitung unserer Bundestagsfraktion ist im Büro eingetroffen und kann in Briefkästen verteilt werden.
Wer beim Verteilen mithelfen möchte, meldet sich bitte bei Marlis unter  marlis.b@gmx.net .

Online lesen:  https://klar.linksfraktion.de/ausgabe-46/

 

---------------------------------

Bericht zur Veranstaltung: Mit dem Elektro-Auto in die Sackgasse?

Winfried Wolf fesselte mit einem engagierten und faktenreichen Vortrag die Besucher*innen im voll besetzten Saal der Bürgerwache. Anstatt des „Weiter so“ mit einer anderen  Antriebsart tritt er für die deutliche Reduzierung des PKW Bestandes ein. „Elektroautos sind weder klimafreundlich noch eine Alternative. Damit wird lediglich ein weiteres Mal – ähnlich wie vor 15 Jahren bei den Debatten über „Biosprit“, eine Scheinalternative präsentiert“ so Wolf.
Plädoyer für eine radikale Verkehrswende: Wolf forderte ein radikales Ausbauprogramm für Bahn, Fahrradverkehr und ÖPNV, günstigere Preise und Nulltarif im Nahverkehr. Er sprach sich für eine massive Reduzierung des Güterverkehrs aus, Tempolimits und ein Verbot von Flügen unter 1000 Kilometern aus. Desweiteren analysierte er die Rolle und Strategie der Autokonzerne und insbesondere bei den Kampf um die Marktanteile in China.
In der lebhaften Debatte wurde über die richtigen Wege zur Verkehrswende und die Rolle der Elektoautos, auch kontrovers, diskutiert.
Carsten Strauch (Arbeitskreis Umwelt/DIE LINKE) rief zur Unterstützung des Bielefelder Radentscheides auf und begrüßte die eindruckvolle Fridays for future Demo und die Radfahrdemo gegen den Ausbau der B66n als wichtige Beiträge, um Druck für eine ökologische aber auch soziale Verkehrswende zu machen.

Interview mit Winfried Wolf:
https://diefreiheitsliebe.de/politik/elektroautos-sind-weder-klimafreundlich-noch-eine-alternative-im-gespraech-mit-winfried-wolf/

..................

BIELEFELD


Bericht: Autofreier Tag auf der B61 am 29.9.
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/autofreier-tag-auf-der-b61-am-29-september/


ÖPNV: Unausgegorener Antrag der Paprika-Kooperation - keine Bürgerbeteiligung
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/oepnv-unausgegorener-antrag-der-paprika-kooperation-ohne-buergerbeteiligung/


LINKE gegen verkaufsoffene Sonn- und Feiertage
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/linke-gegen-verkaufsoffene-sonn-und-feiertage0/


..................

NRW


Wirtschaftliche Entwicklung in NRW: Minister Pinkwart (FDP) mit Galgenhumor
https://www.dielinke-nrw.de/start/aktuell/detail/news/wirtschaftliche-entwicklung-in-nrw-minister-pinkwart-fdp-mit-galgenhumor/

 

..................

POLITIK

 

Echte Klimasünder heranziehen statt Verbraucher abkassieren  -  Rede von Sahra
https://www.youtube.com/watch?v=ZOUZutJMYhM



Grundrente wird nicht ausreichen
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/grundrente-wird-nicht-ausreichen/


Vorratsdatenspeicherung beerdigen
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/vorratsdatenspeicherung-beerdigen/


Danke, Antifa!   -    Rede von Martina Renner
https://www.youtube.com/watch?v=XsiK68TWHzA


Prozess gegen „Revolution Chemnitz“ bleibt öffentlich
Die rechtsextreme Gruppe plante ihren Angriff als Aktion von Linken zu inszenieren
https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremen-terror-geplant-prozess-gegen-revolution-chemnitz-bleibt-oeffentlich/25066802.html


Türkei-Delegation des Europaparlaments wählt Özlem Alev Demirel zur Vize-Vorsitzenden
https://www.dielinke-europa.eu/de/article/12469.türkei-delegation-des-europaparlaments-wählt-özlem-alev-demirel-zur-vize-vorsitzenden.html


Entschließungsantrag des Europäischen Parlaments ist ein Dokument des Geschichtsrevisionismus
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/entschliessungsantrag-des-europaeischen-parlaments-ist-ein-dokument-des-geschichtsrevisionismus/


Zynische Konsequenz aus Brand in Moria – Massenabschiebung in AKP-Diktatur
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/zynische-konsequenz-aus-brand-in-moria-massenabschiebung-in-akp-diktatur/

 

••••••••••••••

LINKE Termine 

(Nicht nur für Genoss*Innen - auch für Interessierte)

Aktuelle LINKE Termine immer unter:  http://www.dielinke-bielefeld.de/termine/

••••••••••••••

04.10.2019  -  LAG Kunst und Kultur, um 17 h im Parteibüro, August-Bebel-Str. 126

15.10.2019  -  AK Gesundheit, um 16 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

16.10.2019  -  Mitgliederversammlung um 19 Uhr in der Bürgerwache, Rolandstraße 16

17.10.2019  -  AK Soziales und Gewerkschaften, um 19 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

22.10.2019  -  AK Wohnen, um 17.30 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

29.10.2019  -  Offenes Frühstück (Gesprächsrunde zu sozialen Themen), um 10 Uhr im Parteibüro
Zu den Themen gehören auch die Folgen der Agenda 2010 wie Beschäftigungsprogramme, Niedriglöhne, Rentenlücken und die Frage ob sich ein privates Aufstocken der Rente/Riesterrente lohnen kann. Aber auch tagespolitische Themen werden diskutiert.

29.10.2019  -  AK Umwelt, um 19 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

30.10.2019  -  Stadtteilgruppe Bielefeld Süd um 19 Uhr, voraussichtlich im Rathaus Brackwede.
Neben Themen aus den Bezirken Brackwede, Senne und Sennestadt werden auch allgemeine Fragen besprochen.

••••••••••••••••

SDS-Treffen,   Kontakt:    sds-bielefeld@dielinke-bielefeld.de    

Linksjugend Bielefeld,   Kontakt Tobi* Warkentin:    twarkentin@uni-bielefeld.de

••••••••••••••••
 

 

WEITERE  TERMINE

 

•••••••••••••••

Film: „Push – Für das Grundrecht auf Wohnen“   +   Podiumsdiskussion

am Dienstag, 8.10. um 18:30 Uhr im Kino Lichtwerk, Ravensberger Park 7  /  Eintritt frei!

Auf dem Podium diskutieren: Daniela Niermann (Geschäftsführerin des Haus und Grundbesitzervereins Bielefeld), Norbert Metzger (Leiter der Abteilung für Wohnraumförderung Stadt Bielefeld), Veronika Rosenbohm, (Vorsitzende des Mieterbundes OWL); Moderation: Ralf Brodda (Geschäftsführer des Mieterbundes OWL)

Veranstalter ist das Bielefelder Bündnis „wir wollen wohnen!“ (mit den Bündnispartnern: AWO, BISS, Caritas, DGB, Diakonie, Mieterbund OWL, Paritätischer Wohlfahrtsverband, SoVD und Sozialverband VdK)
https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen/

•••••••••••••••

Infoveranstaltung:   "§ 175  –  Jetzt mehr Entschädigungsmöglichkeiten!"

am Do, 10.10. um 18 Uhr im Alten Rathaus, Nahariya Raum, 1. Etage
Veranstalter: Stadt Bielefeld und „BISS“ (Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren)

Hinweis: Die „BISS“ berät und unterstützt unter der kostenfreien Hotline 0800 – 175 2017

•••••••••••••••

Bildungspaket“ und „Hartz IV + Wohnkosten“

Der 2. Termin der "Veranstaltungsreihe zu sozialen Rechten in Bielefeld" findet statt
am Mi, 16.10. um 19.30 Uhr im Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7
http://www.widerspruch-sozialberatung.de/dat/aktuelles.html

•••••••••••••••

Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute. Die Einheit - eine Abrechnung“
Lesung mit Daniela Dahn am 6.11. um 20 Uhr, Buchladen "Eulenspiegel", Eintritt: Frei
Veranstalter: Rosa Luxemburg Club Bielefeld
Die Geschichte des Anschlusses der DDR ist vor allem eine von Demütigungen, einer tätigen Verachtung von Kultur, Literatur, Wirtschaft und sozialen Infrastruktur, die immer weiter fortwirkt…  https://eulenspiegel.buchhandlung.de/shop/magazine/136225/unsere_lesungen_veranstaltungen.htm

 

============================================

Kontakt: info@dielinke-bielefeld.de  / Tel.: 0521-86611 (An- u. Abmelden vom Infobrief) 
Redaktion: Marlis Bußmann / ViSdP: DIE LINKE. Bielefeld, August-Bebel-Str. 126, 33602 Bielefeld
Verteiler: Mitglieder DIE LINKE Bielefeld und Interessierte

 
 

Impressum

DIE LINKE. Bielefeld
August-Bebel-Str. 126
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 86611
info@dielinke-bielefeld.de