Rundbrief 23.10.2019

 

Mietendeckel für Bielefeld! - Vortrag und Diskussion

Am kommenden Freitag, 25.10. um 19 Uhr im IBZ (Teutoburger Str. 106)

Mit Lukas Klatte, Stadtplaner aus Berlin, Mitarbeiter bei der Fraktion DIE LINKE im Berliner Abgeordnetenhaus. Lukas Klatte erläutert den Berliner Gesetzentwurf zum Mietendeckel und die Politik der linken Wohnungssenatorin Lompscher.

In Bielefeld wohnen seit kurzem offiziell 340.000 Menschen. Es herrscht Wohnungsmangel und die Mieten stiegen in Bielefeld so schnell wie in keiner anderen Großstadt in NRW.
Seit über vier Jahren fordert DIE LINKE kommunalen Wohnungsbau in Bielefeld …

weiterlesen: https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/vortrag-und-diskussion-mietendeckel-fuer-bielefeld/


Berlin macht ernst gegen den Mietenwahnsinn:
https://dielinke.berlin/mietendeckel/

Menschen vor Profite: Bezahlbare Miete für alle  
Unterschreibe unseren Aufruf an Frau Merkel:
https://www.miete-bezahlbar.de/aufruf-unterzeichnen/


-----------------

Nazi-Aufmarsch am 9. 11. in Bielefeld   -  am Gedenktag der Reichspogromnacht!!!

Proteste und Mahnwachen in der ganzen Stadt!  Bitte weitersagen und Termin vormerken !

Am 9. November, - also ausgerechnet an dem Jahrestag der Novemberpogrome 1938 - wollen in Bielefeld erneut Neonazis für die in Brackwede inhaftierte Ursula Haverbeck aufmarschieren. Diese verbüßt dort wegen wiederholter Leugnung des Holocaust eine Haftstrafe.

Die Demo der Rechtsextremen darf keine Mahnmale und Gedenkveranstaltungen tangieren (konkret nicht genehmigt sind: Bahnhofsvorplatz, Jahnplatz, Rathausbereich und Turnerstraße), sie kann um 13 Uhr am Hauptbahnhof (Hinterausgang) starten und zum Landgericht ziehen. Die genaue Route ist nicht bekannt.

 

Diesem menschenverachtenden Aufzug wollen wir uns aktiv mit einem großen, vielfältigen und friedlichen Protest entgegenstellen! Ziel muss sein, Bielefeld zu einem unattraktiven Versammlungsort für Rechte zu machen.
Wir rufen daher alle Bielefelder auf, sich an den Protesten zu beteiligen!
Infos zu Treffpunkten folgen!


"Die Rechte" darf am 9. November durch Bielefeld ziehen.
Das Verwaltungsgericht Minden meint, eine "Geburtstagsdemo" für die Holocaust-Leugnerin
Haverbeck weise keine Stoßrichtung gegen das Gedenken an die nationalsozialistische
Gewaltherrschaft auf. (Was soll man dazu sagen: „Naiv“ oder „Auf dem rechten Auge blind“?)
https://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/1903533/niederlage-fuer-die-polizei-die-rechte-darf-am-9-november-durch-bielefeld-ziehen

Polizei bereitet sich auf Neonazi-Großeinsatz vor
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22581089_Neonazis-marschieren-durch-Bielefeld-Polizei-bereitet-Grosseinsatz-vor.html


..................


BIELEFELD


LINKE: Gesamtkonzept für Hauptbahnhofsumfeld erstellen
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/linke-gesamtkonzept-fuer-hauptbahnhofsumfeld-erstellen/

Einkommensungleichheit in Bielefeld: kein Zufall
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/einkommensungleichheit-in-bielefeld-kein-zufall/

Aktive Unterstützung unserer Genossinnen und Genossen im thüringischen Wahlkampf
https://www.dielinke-bielefeld.de/start/aktuell/detailansicht-aktuell/news/aktive-unterstuetzung-unserer-genossinnen-und-genossen-im-thueringischen-wahlkampf/

..................


NRW


DIE LINKE. NRW fordert bessere Finanzierung von Kinderkliniken
https://www.dielinke-nrw.de/start/aktuell/detail/news/die-linke-nrw-fordert-bessere-finanzierung-von-kinderkliniken/  

..................


POLITIK


Besserverdienende endlich zur Finanzierung der Krankenversicherung heranziehen
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/besserverdienende-endlich-zur-finanzierung-der-krankenversicherung-heranziehen/  

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/zum-internationalen-tag-zur-beseitigung-der-armut/

Sichere und gute Arbeitsverhältnisse statt mehr Flexibilisierung
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/sichere-und-gute-arbeitsverhaeltnisse-statt-mehr-flexibilisierung/  


Gestiegene Ökostromumlage: Ausnahmen für Konzerne streichen
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/gestiegene-oekostromumlage-ausnahmen-fuer-konzerne-streichen/


Der Erdogan-Putin-Deal  und seine Bedeutung für die Kurden in Syrien
https://www.spiegel.de/politik/ausland/wladimir-putin-und-recep-tayyip-erdogan-besiegeln-syriens-schicksal-a-1292822.html

 

Politische Geisterfahrt von AKK sofort stoppen
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/politische-geisterfahrt-von-akk-sofort-stoppen/

Trump und Erdogan vereinbaren Besatzungszone in Syrien
https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/trump-und-erdogan-vereinbaren-besatzungszone-in-syrien/


Riexinger: NATO-Manöver ist Spiel mit dem Feuer
https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/riexinger-nato-manoever-ist-spiel-mit-dem-feuer/


••••••••••••••

 

LINKE Termine 

(Nicht nur für Genoss*Innen - auch für Interessierte)

Aktuelle LINKE Termine immer unter:  http://www.dielinke-bielefeld.de/termine/

••••••••••••••

 

25.10.2019  -  Info-Abend zum Berliner Mietendeckel, um 19 Uhr im IBZ, Teutburgerstr.106

26.10.2019  -  (Neu-)Mitgliederseminar, 10 - 18 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

29.10.2019  -  Offenes Frühstück (Gesprächsrunde zu sozialen Themen), um 10 Uhr im Parteibüro
Zu den Themen gehören auch die Folgen der Agenda 2010 wie Beschäftigungsprogramme, Niedriglöhne, Rentenlücken und die Frage ob sich ein privates Aufstocken der Rente/Riesterrente lohnen kann. Aber auch tagespolitische Themen werden diskutiert.

29.10.2019  -  AK Umwelt, um 19 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

30.10.2019  -  Junge Linke Plenum, um 18.35 Uhr im Parteibüro, August-Bebel-Straße 126

30.10.2019  -  Stadtteilgruppe Bielefeld Süd um 19 Uhr, im Rathaus Brackwede (Fraktionsraum rechts vom Eingang).
Neben Themen aus den Bezirken Brackwede, Senne und Sennestadt werden auch allgemeine Fragen besprochen.


••••••••••••••••

SDS-Treffen,   Kontakt:    sds-bielefeld@dielinke-bielefeld.de    

Linksjugend Bielefeld,   Kontakt Tobi* Warkentin:    twarkentin@uni-bielefeld.de

••••••••••••••••
 

 

WEITERE  TERMINE

 

•••••••••••••••

Demo gegen den türkischen Einmarsch in die kurdischen Gebiete in Syrien

am Mi, 23.10. um 18 Uhr am Hauptbahnhof Bielefeld (und am 24.10. in Detmold und am 25.10. in Paderborn, jeweils am Hbf).

Für Do, 31.10. ist in Bielefeld eine Großdemo in Planung.  Bitte vormerken und weitersagen!

•••••••••••••••

Cryptoparty  -  Digitale Selbstverteidigung: Tipps und Anleitungen zum Verschlüsseln

Am Mi, 30.10. um 18:15 Uhr im Raum UHG T2-213 der Universität Bielefeld. https://digitalcourage.de/hochschulgruppe-bielefeld

•••••••••••••••

Spiel mit dem Feuer - Der politische und gesellschaftliche Umbruch in Brasilien

Vortrag von Dr. Thomas Fatheuer, am Mo, 4.11. um 19 Uhr, Historischer Saal der VHS, Ravensberger Park 1,   Eintritt frei

•••••••••••••••

„Sicherheit neu denken in Zeiten nuklearer Unordnung“

am Mi, 6.11. um 19 Uhr im Dietrich Bonhoeffer Gemeindezentrum, Am Brodhagen 36

Mit Ralf Becker (er koordiniert im Auftrag der evangelischen Landeskirche Baden die bundesweite Initiative Zivile Sicherheitspolitik, die sich für einen gesellschaftlichen Dialog über einen Umstieg von militärischer zu ziviler Sicherheitspolitik einsetzt) und Angelika Claußen, Europavorsitzende der IPPNW (Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs/Ärzte In sozialer Verantwortung: ‚Mit Friedenslogik und dem Atomwaffenverbotsvertrag die wachsende Gefahr eines Atomkriegs überwinden‘)

•••••••••••••••

Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute. Die Einheit - eine Abrechnung“
Lesung mit Daniela Dahn am Mi, 6.11. um 20 Uhr, Buchladen "Eulenspiegel", Eintritt: Frei, Veranstalter: Rosa Luxemburg Club Bielefeld
Die Geschichte des Anschlusses der DDR ist vor allem eine von Demütigungen, einer tätigen Verachtung von Kultur, Literatur, Wirtschaft und sozialen Infrastruktur, die immer weiter fortwirkt… 
https://eulenspiegel.buchhandlung.de/shop/magazine/136225/unsere_lesungen_veranstaltungen.htm

•••••••••••••••

„Bedarfsgerechte Krankenhausfinanzierung“

Das Bielefelder -Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus- in dem DIE LINKE aktiv mitarbeitet, lädt zur Fortbildung zum Thema Krankenhausfinanzierung ein, am Fr, 8.11. von 15 - 19 Uhr in der Bürgerwache Bielefeld. Bei Interesse meldet Euch bitte bei brigitte.stelze@t-online.de

•••••••••••••••

Nazi-Aufmarsch am 9. 11. in Bielefeld   -  am Gedenktag der Reichspogromnacht!!!

Große Proteste in der ganzen Stadt!  Bitte weitersagen und Termin vormerken!

Am Samstag, 9. November 2019, -also ausgerechnet an dem Jahrestag der Novemberpogrome 1938- , wollen in Bielefeld erneut Neonazis für die in Brackwede inhaftierte Ursula Haverbeck aufmarschieren. Diese verbüßt dort wegen wiederholter Leugnung des Holocaust eine Haftstrafe.
Die Demo der Rechtsextremen kann um 13 Uhr am Hauptbahnhof (Hinterausgang) starten und zum Landgericht ziehen. Die genaue Route ist nicht bekannt.

Wir rufen alle Bielefelder auf, sich an den Protesten zu beteiligen! Infos zu Treffpunkten folgen!

https://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/1903533/niederlage-fuer-die-polizei-die-rechte-darf-am-9-november-durch-bielefeld-ziehen

•••••••••••••••

„BAföG und Hartz IV“

Der 3. Termin der "Veranstaltungsreihe zu sozialen Rechten in Bielefeld" findet statt
am Mi, 13.11. um 19.30 Uhr im Haus der Kirche, Markgrafenstr. 7
http://www.widerspruch-sozialberatung.de/dat/aktuelles.html

 

============================================

Kontakt: info@dielinke-bielefeld.de  / Tel.: 0521-86611 (An- u. Abmelden vom Infobrief) 
Redaktion: Marlis Bußmann / ViSdP: DIE LINKE. Bielefeld, August-Bebel-Str. 126, 33602 Bielefeld
Verteiler: Mitglieder DIE LINKE Bielefeld und Interessierte

 
 

Impressum

DIE LINKE. Bielefeld
August-Bebel-Str. 126
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 86611
info@dielinke-bielefeld.de