Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Radentscheid

Radentscheid Bielefeld – Übergabe der Forderungen

Aktive des „Radentscheid Bielefeld“ haben am 25.04.2019 ihre Liste mit den 11 Zielen zur Förderung des Radverkehrs in Bielefeld an den Oberbürgermeister Pit Clausen übergeben.

Die Stadt Bielefeld muss jetzt eine Kostenabschätzung über Umsetzung der Ziele des Bürgerbegehrens machen. Danach kann das Sammeln der Unterschriften starten.

DIE LINKE Bielefeld unterstützt die Forderungen des Radentscheides nach einem konsequenten Ausbau der Fahrradinfrastruktur. Ohne deutliche Steigerung des Radverkehrs in Kombination mit dem Ausbau eines attraktiven und für alle bezahlbaren öffentlichen Nahverkehrs wird es keine Verkehrswende geben. Ein reiner Umstieg auf Elektroautos ist weder für den Klimaschutz noch für die Beseitigung des Verkehrschaos in den Städten eine Lösung.
Deswegen meine Bitte: Unterstützt den Radentscheid, macht ihn bekannt und sammelt Unterschriften fürs Bürgerbegehren. Damit geht es bald los.
 
Carsten Strauch
Arbeitskreis Umwelt DIE LINKE Bielefeld und aktiv beim Radentscheid.
 
Mehr Infos zum Radentscheid.
https://radentscheid-bielefeld.de
 
Foto: Radentscheid – Übergabe Forderung am Rathaus

 


Bernd Riexinger: Gute Arbeit – Solidarität der Vielen statt Herrschaft der Wenigen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen