Zum Hauptinhalt springen

Bundesweiter Aktionstag am 8. Oktober: HÄNDE HOCH FÜR BEZHALBAREN WOHNRAUM

Das bundesweite Bündnis „Mietenstopp!“ ( mietenstopp.de ) ruft für den 8. Oktober zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Mieten- und wohnungspolitische Themen bekommen gerade jetzt bei Preissteigerungen und Energiekrise besondere Dringlichkeit. Für viele Menschen mit niedrigem Einkommen wird die nächste Mieterhöhung oder Nebenkostenabrechnung zur Existenzbedrohung.

Die Bundesregierung ist jedoch Unwillens die schon lange dringend notwendigen Regulierungen auf den angespannten Miet- und Wohnungsmärkten anzugehen und opfert für ihre neoliberale Ideologie die Mieter*innen. Dagegen richtet sich das Bündnis aus Verbänden und Initiativen „Mietenstopp!“ mit einem Aktionstag. Bisher sind in 44 Städten Protestaktionen angemeldet. Die Termine der Aktionen findet ihr in der Übersichtskarte.
 
Als DIE LINKE rufen wir zur Teilnahme auf. Wir wollen mit unseren Forderungen nach einem Mietenstopp (befristet auf 6 Jahre) und einen Mietendeckel (unbefristet), sowie für die Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen auf die Straße gehen.

 

 

 

DIE LINKE. Bielefeld auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

  • Die Adresse des RSS-Feeds liefert ungültige Daten.