Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Diskussion: Atommüll und kein Ende?

Bis spätestens Ende 2022 will Deutschland aus der kommerziellen Nutzung der Atomkraft auszusteigen. Schon vor Jahren hätte unter öffentlicher Beteiligung geklärt werden müssen, wie der Transport und die Lagerung von atomaren Abfällen geregelt werden kann. Stattdessen wird auf intransparentem Wege versucht, den Ort Würgassen im Kreis Höxter zu einem Atom-Durchgangslager zu erklären.

Über diese Pläne sowie um die Hintergründe des Endlagers Konrad wollen Friedrich Straetmanns und Ralph Lenkert gemeinsam diskutieren:

Freitag, 10. September
17.00 Uhr

Teilnahme per Laptop/Tablet:
https://us06web.zoom.us/j/88129401442?pwd=L2lGanV3SnhhZ29Kb2tZQmNwYlRYdz09

Flyer zur Veranstaltung: Atommüll und kein Ende?


DIE LINKE Bielefeld auf dem Siggi:
Probleme mit der LEG und anderen
Wohnungsbaukonzernen
Friedrich Straetmanns und Dr. Onur Ocak:
Mietendeckel bundesweit! Jetzt!
Wahlkampfspot der LINKEN:
LINKE oder Lindner?
Sofortprogramm für einen Politikwechsel:
Gösta Beutin, MdB DIE LINKE
am13.4.2021 in Bielefeld

Zeitungen Durchblick-Einblicke Frühjahr 2021

DIE LINKE. Bielefeld auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...