Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Protest gegen die Rede des Ministerpräsidenten Laschet auf der 1.Mai-Kundgebung

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeiterbewegung, musste sich Ministerpräsident Armin Laschet mit lautstarker Kritik seitens der Jungen Linken, Fridays for Future und Gewerkschaften konfrontiert sehen. Trotz der Distanzierungsaufforderung der FDP unterstützt die Linke Bielefeld uneingeschränkt den Protest ihrer jungen Mitglieder:

„Armin Laschet, der sich u.a. für die Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes und die Abschaffung der Mietpreisbremse einsetzt, darf nicht damit rechnen, ungestört den 1. Mai nicht als Bühne für seinen Europawahlkampf zu nutzen,“ so Florian Straetmanns, Sprecher der Linken Bielefeld.