Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kandidatin für Wahlkreis 94 (Gütersloh I - Bielefeld III)

Meike Taeubig

Politik bedeutet Gerechtigkeit!

Das gilt sowohl für Bildung, in der DIE LINKE gleiche Chancen für alle Schüler*innen schaffen will mit einer Schule für Alle - ohne Hausaufgaben und ohne Noten. Der Bildungserfolg darf nicht von der Herkunft oder dem Geldbeutel der Eltern abhängen. Das gilt auch für den Kampf gegen den Klimawandel, in dem wir faire und gut bezahlte Jobs schaffen, statt sie zu streichen, in dem wir verursachergerecht die Konzerne zur Kasse bitten für die Kosten der Umweltschäden und in dem wir den Öffentlichen Personennahverkehr kostenlos machen und so ausbauen, dass alle ihn nutzen können. Das gilt für gute Löhne für gute Arbeit durch allgemeinverbindliche Tarifverträge. Das gilt für bezahlbare Mieten und Energiekosten durch den Neubau von Wohnungen in öffentlicher Hand und Ausbau der erneuerbaren Energien.

Mit einem grundlegenden Richtungswechsel der Politik im Landtag hin zu sozialer Gerechtigkeit statt Kälte und Solidarität statt Spaltung will ich NRW gerechter machen und bitte dafür um Ihre Stimme. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass kein Kind in NRW in Armut aufwachsen muss, dass Bildung zum wichtigsten Gut wird und dass wir den nachfolgenden Generationen ein gesundes Klima und eine saubere Umwelt hinterlassen.

Ihre
Meike Taeubig

Industriekauffrau, 32 Jahre
•    Ratsmitglied der Stadt Bielefeld
•    Mitglied im Schul- und Sportausschuss
•    Mitglied im Betriebsausschuss Immobilienservicebetriebe
•    Schwerpunkte: Schulpolitik und Klimagerechtigkeit
•    Sachbearbeiterin an der Uni Bielefeld
•    Ehrenamtliche Übungsleiterin im Breitensport
•    Kontakt: meike.taeubig@dielinke-bielefeld.de


Meike Taeubig am 8. Mai in Bielefeld:

Landtagswahlprogramm 2022

Beschlossen vom Landesparteitag DIE LINKE. NRW am 05. Dezember 2021

Landtagswahlprogramm 2022 als PDF-Datei

Barrierefreies Kurzwahl-Programm

in Leichter Sprache