Zum Hauptinhalt springen

Jahrestag der Pogromnacht: Gedenken, Erinnern, Mahnen - Nie wieder Faschismus!

Zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938 gedenken wir der Opfer des antisemitischen Terrors der Nationalsozialisten. In der Nacht vom 9. auf den 10. November wurden zahlreiche jüdische Menschen getötet, beraubt oder in Konzentrationslager deportiert. Tausende Wohnungen und Geschäfte wurden geplündert, Synagogen in ganz Deutschland niedergebrannt. Die Reichspogromnacht gehörte zum Beginn der staatlichen Judenverfolgung, die in der Ermordung von sechs Millionen Menschen jüdischen Glaubens in Europa durch die Nazis mündete.

Am 9. November gedenken wir dieser dunklen Stunde deutscher Vergangenheit und blicken mit Sorge auf die Gegenwart. Antisemitische Übergriffe nehmen wieder zu. Dramatisches Beispiel, aber kein Einzelfall, ist der Anschlag auf die Synagoge in Halle.

Jeder Gewaltausbruch, jede Katastrophe, hat eine Geschichte. Die Reichspogromnacht hätte so nicht organisiert werden können, ohne das vorhergehende antisemitische Klima, das Erstarken militanter rechter Gruppen und die Deckung durch eine faschistischen Regierung.

Die Ereignisse des 9. November müssen uns Mahnung sein, bedrohlichen gesellschaftlichen Entwicklungen rechtzeitig und mit aller Entschlossenheit entgegenzutreten: dem wieder wachsenden Antisemitismus und Rassismus, den militanten Gruppen der extremen Rechten und einer Partei, die daran arbeitet, rechte Hetze salonfähig zu machen.
Die Ereignisse des 9. November 1938 sind Mahnung, sich Diskriminierung, Ausgrenzung, Antisemitismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit überall entgegen zu stellen.

DIE LINKE Bielefeld ruft alle dazu auf an den Gedenkveranstaltungen in Bielefeld teilzunehmen:

Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an den Judenpogrom – Stadt Bielefeld
Mittwoch, 9. November, 17 Uhr am neugestalteten Gedenkstein am Standort der ehemaligen Synagoge an der Turnerstraße 5.
https://www.bielefeld.de/node/18220

Gedenkdemo GEDENKEN HEISST KÄMPFEN – Antifaschistisches Bündnis Bielefeld
Mittwoch, 9. November, 19 Uhr, Hauptbahnhof Bielefeld.
https://antifabuendnisbielefeld.noblogs.org

 

 

DIE LINKE. Bielefeld auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

  • Die Adresse des RSS-Feeds liefert ungültige Daten.