Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten


Den Rechten entgegentreten: Solidarität gegen Hass und Ausgrenzung

DIE LINKE Bielefeld ruft alle Bielefelder*innen auf, sich an den zahlreichen Protesten gegen den Aufmarsch der Partei „Die Rechte“ am 9. November zu beteiligen. „Den 9.11. als Datum auszuwählen ist eine schamlose Provokation“, so Meike Taeubig, Vertreterin im Bündnis gegen Rechts und Vorstandsmitglied der LINKEN. Die Rechten wollen den Tag... Weiterlesen


Zehn Prozent des Stadtwaldes aus forstlicher Nutzung nehmen

DIE LINKE fordert: Diskussion über zukünftige Waldnutzung. „Zu einer ökologisch nachhaltigen Nutzung des Waldes gehört auch die Ausweisung von mehr Naturwäldern. Diese haben einen hohen Nutzen für Artenschutz, höhere Bindung von CO2 und Speicherung von Wasser“, so Carsten Strauch, Bezirksvertreter in Gadderbaum. In der nächsten... Weiterlesen


DIE LINKE mahnt an: Mietentwicklung im Oberlohmannshof begrenzen

Der Oberlohmannshof in Jöllenbeck ist ein seit Jahrzehnten vernachlässigtes Quartier. Noch sind die Mieten vergleichswiese niedrig. Menschen mit Migrationshintergrund und Bielefelder mit Anspruch auf Transferleistungen leben deshalb hier. „Es ist zu begrüßen, das sich die Stadt dem Quartier annimmt“, so Bernd Vollmer, Mitglied im... Weiterlesen


LINKE: Gesamtkonzept für Hauptbahnhofsumfeld erstellen

Aktuell bietet der Hauptbahnhof mit mehreren Projekten Gesprächsstoff. Seit längerem beklagen Bielefelder den wenig attraktiven Bahnhofsvorplatz mit seiner ungenügenden Anbindung zur Stadtbahn. Im Rahmen des Stadtumbauprogramms soll der Platz neu gestaltet werden. Weiterlesen


Vortrag und Diskussion: Mietendeckel für Bielefeld!

Wann und wo? Am kommenden Freitag, 25.10. um 19 Uhr im IBZ (Teutoburger Straße 106) Mit Lukas Klatte, Stadtplaner aus Berlin, Mitarbeiter bei der Fraktion DIE LINKE im Berliner Abgeordnetenhaus. Lukas Klatte erläutert den Berliner Gesetzentwurf zum Mietendeckel und die Politik der linken Wohnungssenatorin Lompscher. In Bielefeld wohnen seit... Weiterlesen


Aktive Unterstützung unserer Genossinnen und Genossen im thüringischen Wahlkampf

Vom 3. bis 4. Oktober verstärkten 22 Genossen und Genossinnen aus 5 Bundesländern solidarisch den Stadtverband der LINKEN in Erfurt im Wahlkampf. Aus Bielefeld reisten dazu Gerhard Rieks und Marita Krüger an. Am Beginn der Aktion stand ein ausführliches Briefing durch Robert Maruschke (Bundesgeschäftsstelle der LINKEN) im REDSOXX, dem Projektbüro... Weiterlesen


Einkommensungleichheit in Bielefeld: kein Zufall

Bielefeld ist eine Stadt der Milliardäre und Einkommensmillionäre. Reiche verbergen gerne ihren Reichtum. Doch im Jahr 2017 berichteten die Lokalzeitungen, dass es in Bielefeld 8 Milliardäre und 110 Einkommensmillionäre gibt. Doch es geht in Bielefeld nicht allen finanziell gut. Weiterlesen

Top-Nachricht vom Landesverband


Die LINKE NRW

Landesregierung versagt bei der Armutsbekämpfung

Das Ruhrgebiet – einst eine prosperierende Industrieregion – ist heute Problemregion Nummer eins, sagt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Denn der mit 5,8 Millionen Einwohner*innen größte Ballungsraum Deutschlands weist eine Armutsquote von 21,1 Prozent auf. Das geht aus dem heute (12. Dezember 2019)... Weiterlesen


Bernd Riexinger: Gute Arbeit – Solidarität der Vielen statt Herrschaft der Wenigen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen