Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten


Bundespolizei soll strukturschwache Regionen stützen und keinen Wohnungsbau blockieren

Zu dem Vorhaben, die Bundespolizei auf dem Gelände der Catterick-Kasernen einzuquartieren, erklären der Sprecher den Bielefelder Partei DIE LINKE, Florian Straetmanns, und Onur Ocak, Oberbürgermeisterkandidat: Die Bundespolizei soll strukturschwache Regionen stützen, wie z.B. den Kreis Höxter. Weiterlesen


Onur Ocak ist Oberbürgermeister-Kandidat der LINKEN

Für bezahlbaren Wohnraum und den sozial-ökologischen Umbau. Dr. Onur Ocak kandidiert in der diesjährigen Kommunalwahl für die Partei DIE LINKE für die Position des Bielefelder Oberbürgermeisters. Auf der Mitgliederversammlung wurde der 32-jährige bei der Gewerkschaft ver.di beschäftigte Jurist einstimmig als Kandidat nominiert. Der... Weiterlesen


Grüner Pfeil für Radfahrende in Gadderbaum

Die Aufnahme des Verkehrszeichens „Grüner Pfeil für den Radverkehr“ in die Straßenverkehrsordnung will die Partei DIE LINKE zeitnah in Bielefeld umsetzen. So wird zur nächsten Bezirksvertretungssitzung in Gadderbaum ein Prüf-Antrag für die Umsetzung im gesamten Stadtbezirk gestellt. Weiterlesen


DIE LINKE fordert konsequenten und zügigen Ausbau der Bahn von Bielefeld über Lage, Lemgo nach Barntrup

Der Stadtentwicklungsausschuss war in seiner letzten Sitzung einstimmig einem Antrag der LINKEN gefolgt. „Wer eine Verkehrswende will, muss bei der Schiene anfangen,“ so Bernd Vollmer, sachkundiger Bürger im Stadtentwicklungsausschuss. „Deshalb ist es positiv, dass alle Bielefelder Parteien dem Antrag zur Modernisierung der Bahn nach Lippe gefolgt... Weiterlesen


Arm trotz Arbeit ist abwählbar!

Die überwältigende Teilnahme an der Veranstaltung „Arm trotz Arbeit“ am 4. Februar in der Bürgerwache bestätigte, dass die Problematik um Niedriglöhne drängt. Minijobber, Studierende, selbst sozialversicherungspflichtige Vollzeit-Beschäftigte erhalten für ihre Arbeit oftmals nur den unzureichenden Mindestlohn. Weiterlesen


Bielefeld braucht ein kostenloses Schüler*innenticket

DIE LINKE begrüßt die Einführung der Schülercard in Bielefeld, kritisiert jedoch den hohen Preis. „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wer aber eine Verkehrswende will, muss den ÖPNV gebührenfrei gestalten, ein kostenfreies Ticket für Schüler*innen und Auszubildende wäre ein erster Schritt gewesen, “ so Bernd Vollmer, Mitglied im... Weiterlesen


Diskussionsveranstaltung - „Arm trotz Arbeit - Überleben im Bielefelder Niedriglohnsektor“

4. Februar 2020 19:30 Uhr in der Bürgerwache. Mit Friedrich Straetmanns, Mitglied des Bundestages, Sozialrichter. Podium: Thorsten Kleile, NGG Podium: Betroffene Eintritt wie immer frei! Die Diskriminierung am Arbeitsmarkt hat viele Gesichter: Leiharbeit, Lohndumping durch Werkverträge, Befristung, erzwungene Teilzeit-Arbeit, Mini-Jobs usw.... Weiterlesen

Top-Nachricht vom Landesverband


Die LINKE NRW

Nein zum Pandemie-Gesetz - Mahnwache vor dem Landtag

Während der Anhörung zum geplanten Infektionsschutz- und -befugnisgesetzes NRW (IfsBG NRW) hat vor dem Landtag in Düsseldorf eine Mahnwache stattgefunden. DIE LINKE NRW protestierte zusammen mit Beschäftigten aus dem Gesundheitswesen gegen dieses aus unserer Sicht grundgesetzwidrige Gesetzesvorhaben. „Insbesondere die Möglichkeit für den... Weiterlesen


Bernd Riexinger: Gute Arbeit – Solidarität der Vielen statt Herrschaft der Wenigen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...